AUTOP - IBM Notes Modernisierung mit Methode

 

Wir stellen seit einiger Zeit fest, dass Firmen moderne Web-Applikationen wünschen, die selbstverständlich auch auf mobilen Devices zu bedienen sind. Gleichzeitig wollen und können sie aber nicht auf ihre bisherige IBM Notes Software verzichten, denn darin stecken bewährte Prozesse und wichtige Daten der bisherigen Geschäftsfälle.

Wie kann Software-Modernisierung dieses Dilemma lösen? In Kundenprojekten haben wir gelernt, die richtigen Fragen zu stellen und ein solides Vorgehen zu wählen. Als Resultat von vielen Transformations-Projekten von IBM Notes zu IBM XPages haben wir unsere eigene Methode entwickelt: AUTOP.

Das Spannende an dieser Methode ist, dass wir von der Praxis ausgehen, uns in die Theorie vorarbeiten und nach ein paar Umdrehungen wieder in die Praxis - auf höherem Niveau - zurückkehren. Der Kunde erhält eine modernisierte Webapplikation, welche seine Arbeitsschritte erleichtert, intuitiv abbildet und insgesamt verbessert. Ein völlig neues Benutzererlebnis.

AUTOP einfach erklärt

A=Analyze

Wir gehen davon aus, dass die Applikation während vielen Jahren einen wertvollen Dienst für die Benutzer erbracht hat. Die Abläufe haben sich bewährt, die Daten der Vergangenheit sind wertvoll und sollen weiterhin verfügbar bleiben. Wir analysieren und prüfen die Applikationslogik.

U=Understand

Im Austausch mit dem Kunden erfassen und verstehen wir alle bestehenden User-Stories, und nehmen neue Bedürfnisse in Form von User-Stories auf. 

T=Transform

Transformation bedeutet, die Benutzeroberfläche total neu nach Web 2.0-Standards mit agiler Programmierarbeit zu gestalten. Sie erhalten nicht bloss eine Übersetzung der bestehenden Applikation, sondern ein neues Benutzererlebnis.

O=Operate

Operate: Nach der Transformation ist die Arbeit nicht fertig. Erst im Betrieb zeigt sich, ob die Transformation erfolgreich war. Wir können die Applikationen unter unserer Obhut betreuen. Plattformprovider sind IBM SoftLayer mit weltweit 13 Datacenter und Swisscom, wenn Sie die Schweiz als Datenstandort wünschen. 

P=Perform

Perform: Meist sind es kleine Details, die Benutzer glücklich machen. Und gerade Details können grosse Auswirkung auf die Performance einer Applikation haben.