Dynamisches Fahrplanauskunftssystem

 

Die Verkehrsunternehmen im deutschen Bundesland Thüringen boten eine unzureichende Fahrplanauskunft an, welche noch vollumfänglich auf der Ausgabe von klassischen Fahrplantafeln beruhte. Eine echte Verbindungsauskunft war nicht möglich und die Pflege der Daten war aufgrund des manuellen Austauschs mit Planungssystemen sehr aufwändig.

Mit der Batix Anwendungsplattform wurde auf Basis des OpenTripPlaners und OpenStreetMap ein Auskunftssystem umgesetzt, das alle Anforderungen an ein modernes System vollumfänglich erfüllt.

Darüber hinaus wurde durch das Mesh-Up und die Optimierung dieser verfügbaren, lizenzfreien Auskunftslogiken und Kartenbasismaterialien finanzielle Freiräume für die kundenfreundliche Ausgestaltung der Dialogsysteme in Apps bzw. Webseiten geschaffen.

Die Batix Plattform ermöglicht auch hier eine hoch performante Frontend-Engine, die alle User-Funktionalitäten asynchron ausführt. Im Resultat werden berechnungsintensive Auskunftslogiken von hoch performanten Webservern ausgeführt und den entsprechenden Frontend Systemen zur Darstellung bereitgestellt.

Externe Partner werden mit konkretem Mehrwert versorgt. So können Verwaltung, Kultureinrichtungen und andere öffentliche wie private Einrichtungen gefilterte Fahrplaninformationen inkl. aktueller Veränderungen erhalten und abbilden. Dabei sind die Ausgaben inhaltlich und in definierten Grenzen auch gestalterisch konfigurierbar. Die Daten können als Standardschnittstelle (XML, CSV, ...), konfigurierbare Widgets oder HTML Seiten bzw. als individuelle Schnittstelle übermittelt werden.

Funktionsumfang

  • Zusammenführung von Daten aus Verkehrsplanung (Hastus), Werkstattmanagement, Personalplanung (IVU), Echtdaten / RBL (IVU)
  • Nutzung und Weiterentwicklung intelligenter Auskunftslogiken (OpenTripPlaner)
  • Verbindung der Fahrplanauskunftsdaten mit Lebenslagen (Behördenbesuche, Shopping, Wandern, Arbeitsweg, etc.) sowie Kombinationen mit alternativen Transportformen (Bahn, Auto, Rad, zu Fuss)
  • Integration von Auskunftssystemen für Reichweiten innerhalb bestimmter Zeitfenster (z.B. für Immobilienauswahl und Arbeitsplatzsuche äusserst relevant)
  • Auslieferung von Daten und Bedienung des Auskunftssystems via Web Frontend oder separater Apps (iOS, Android, Web App)
  • Zusammenführung von Daten unterschiedlicher Anbieter möglich
  • Integration von Preisauskunft und Ticketinglösung
  • Externe Schnittstellen für Auskunftssysteme

ZAHLEN & FAKTEN

  • 8.5 Millionen Fahrgäste
  • 62 Linien
  • 250 Fahrzeuge

TECHNISCHE BASIS

  • Batix Framework
  • Java
  • Apache
  • Tomcat
  • Debian Linux
  • API-Anbindung zu diversen Back-Office-Lösungen

Bilder