Moving IT-infrastructure into the cloud

WebGate migriert die IT-Infrastruktur des Order-Systems in eine Private-Cloud

Unser Kunde ist ein weltweit agierender Hersteller von Farben für Textilien, Papier und Anstriche in der Branche der Spezialitätenchemie. In den drei Geschäftsbereichen Textilfarben, Papierlösungen und Emulsionen bedient Archroma spezifische und individuelle Bedürfnisse der Endkunden in ihren lokalen Märkten.

WebGate gelang es, in kürzester Projektzeit das gesamte Order Management System und die dazugehörige Infrastruktur vom früheren Provider in ein Datacenter von IBM SoftLayer in eine Private Cloud zu migrieren.

Zu den Migrationsaufgaben gehörten insbesondere

Analyse

des kundenspezifischen hoch komplexen Bestellsystems für die Farbenbestellung sowie der IT-Infrastruktur basierend auf IBM Notes, Tomcat Web-Application Server, SQL-Databanken sowie SAP-Daten-Integration

Code review und Refactoring

von früheren Software-Komponenten, hart codierten Namen, e-Mail Adressen und URL

Migration

von einem Dutzend Servern in eine neu gebaute Private Cloud im IBM SoftLayer Datacenter in Amsterdam sowie die Netzwerkverbindung der 90 angeschlossenen Produktions- und Vertriebsstandorten auf dem ganzen Globus

Integration

von SAP, MS SQL und FTP-Kundenverbindungen

Umfassendes Engineering

eines IBM Notes Client Softwarepaketes und dessen Roll-out sowie ein mächtiges Client Management

Bereitstellen

eines Operating-Teams für den Betrieb, Monitoring und Support dieser Private Cloud

Innerhalb des äusserst knappen Zeitfensters von nur acht Wochen ab Projektstart konnte WebGate die Anlage in den Produktionsbetrieb geben. Der Kunde attestierte der WebGate eine "exzellente Qualität, getrieben von einem erfolgreichen agilen Projektmanagement."